Bücherdatenbank-Volltextrecherche: 
(nach Autor, Titel, Begriffen)
Ihre Suche nach "680" ergab folgende Treffer:
1 Seite(n): 1

 ArtikelNr. 680 Schimmelpfennig, Anton F. 29,95 €*
Artikelbild zu ArtikelNr. 680

Das Schwarzbuch zur politisch korrekten Geschichtsschreibung - Der Zweite Weltkrieg

Der Zweite Weltkrieg in deutschen Karikaturen
Sketec-Verlag, Passau 1994; 492 Seiten, 265 Karikaturen, Sach-, Orts- und Personen-Register; gebunden mit 4fbg. Schutzumschlag, Großformat (21x29,7 cm)

Man kann es beklagen, bestreiten nicht. Der Sieger schreibt die Geschichte.

Niemand hätte erwartet und es wäre auch nicht geschehen, daß Darstellungen von Kriegsabläufen oder anderen Ereignissen, die aus dem deutschen Propaganda-Ministerium kamen, bei einem deutschen Sieg nachträglich zurückgenommen, berichtigt oder zur Propaganda erklärt worden wären. Ebenso verhält es sich natürlich auch mit der Geschichtsdarstellung aus den Informationsministerien der Alliierten. Natürlich wurden dort nach dem so totalen Sieg keine der reinen Zweck-
und Propagandameldungen zurückgenommen. Viele davon fanden deshalb auch Eingang in die "offizielle Geschichtsschreibung", halten jedoch einer näheren Betrachtung nicht stand.

In Deutschland, aber auch in allen anderen am Zweiten Weltkrieg beteiligten Ländern sowie bei den neutralen Staaten, war es Aufgabe der Karikatur - und dies fast ausschließlich -, diese Propaganda der Anderen zu kontrastieren, ihre Schwächen, ideologischen Widersprüche und doppelbödigen Moralismen sowie Niederlagen und Versäumnisse zu glossieren.

Zeitgenössische Karikaturen sind damit ein wesentlicher Teil der historischen Wahrheit. In ihnen wird das begründende, heute häufig "vergessene", unverständlich bleibende oder neu interpretierte, umgeschriebene Geschehen, in seinem Stellenwert "aus Sicht der Zeit", deutlich zurückgeholt.

Dieses Buch ist eine ausführlich kommentierte Dokumentation von Versailles 1919 bis zum Kriegsende 1945, des Dritten Reiches und der Geschichte des Zweiten Weltkrieges - keine Rechtfertigung, es entschuldigt nicht; aber es ist der fast immer fehlende Teil der Wahrheit; ein Korrektiv zur angepaßten Geschichtsschreibung.

Alle Schilderungen zum Geschehen des Zweiten Weltkrieges, die in diesem Buch gegeben werden, basieren fast ausschließlich auf Dokumenten und Primärquellen. Sekundärmaterial, die zahlreichen Werke rein darstellenden Charakters zum Zweiten Weltkrieg, wurden nur in den wenigsten Fällen benutzt.

Zu den Ereignissen, die Anlaß zur jeweiligen Karikatur gaben, werden zusätzlich Hintergrundinformationen und Dokumente geboten sowie die Zusammenhänge aufgezeigt.

Der Autor beschreibt auch viele, heute fast ausnahmslos, unerwähnt bleibende Randereignisse, welche aber meist bestimmend für den Verlauf der Geschichte waren.

Das Buch ist so, in seiner umfassenden Fülle von fundiertem Material, zu einem wichtigen Nachschlagewerk über den Zweiten Weltkrieg geworden.




Stückgewicht: 1,80 kg Zum Warenkorb hinzufügen
1 Seite(n): 1
Neuerscheinungen
Themen und Kontraste - Nachrichtenmagazin

Dokumente und Presseberichte

zum Zeitgeschehen 1939-1946 [mehr Infos-->]
*Alle unsere Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer und zzgl. Versandkosten und ggf. Nachnahmegebühren.