Bücherdatenbank-Volltextrecherche: 
(nach Autor, Titel, Begriffen)
Artikelübersicht für Geschichte
Folgende Unterkategorien sind zur Kategorie  Geschichte  vorhanden, entsprechend selektieren nach:
33 Seite(n): 1 :: 2 :: 3 :: 4 :: 5 :: 6 :: 7 :: 8 :: 9 :: 10 :: Weiter

 ArtikelNr. 562 Eicke, Hermann 14,00 €*
 

König Geiserich

Verl. B.G.Teubner Leipzig/Berlin 1936; Brosch. 46 S.; Deutsches Ahnenerbe - Lesestoffe für den Deutsch- und Geschichtsunterricht, herausgegeben von Dr. Georg Usadel; div. Zeichnungen, Anmerkungen sowie Karte üb. Züge der Wandalen; IV (Umschl.leicht eingerissen);
Geiserich beherrschte um das Jahr 440 n.Ch. mit seinen schnell segelnden Schiffen das Mittelmeer. Ihm gelang 439 die Überrumpelung Karthagos, er eroberte nachfolgend das ganze Nordafrika und plünderte 455 Rom;
Stückgewicht: 0,10 kg Zum Warenkorb hinzufügen
 ArtikelNr. 563 Blunck, Hans Friedrich 16,00 €*
 

König Geiserich - Eine Erzählung von Geiserich und dem Zug der Wandalen;

Hanseatische Verlagsanstalt, Hamburg 1936; 399 S. Olwd.; III/IV;
Geiserich beherrschte um das Jahr 440 n.Ch. mit seinen schnell segelnden Schiffen das Mittelmeer. Ihm gelang 439 die Überrumpelung Karthagos, er eroberte nachfolgend das ganze Nordafrika und plünderte 455 Rom;
Stückgewicht: 0,55 kg Zum Warenkorb hinzufügen
 ArtikelNr. 564 Blunck, Hans Friedrich 16,00 €*
 

König Geiserich

Deutsche Hausbücherei, Hamburg 1936; 399 S. Olwd.; III/IV;
Geiserich beherrschte um das Jahr 440 n.Ch. mit seinen schnell segelnden Schiffen das Mittelmeer. Ihm gelang 439 die Überrumpelung Karthagos, er eroberte nachfolgend das ganze Nordafrika und plünderte 455 Rom;
Stückgewicht: 0,40 kg Zum Warenkorb hinzufügen
 ArtikelNr. 565 Houben, H.H. 12,00 €*
 

Christoph Columbus - Tragödie eines Entdeckers, hist. Erzählung;

Wegweiser Verl. Berlin 1932; 384 S.; II;
Stückgewicht: 0,40 kg Zum Warenkorb hinzufügen
 ArtikelNr. 566 Jelusich, Mirko 19,00 €*
 

Hannibal - Roman, Biographie zum Schicksal Hannibals und seines Volkes;

Speidel`sche Verlagsbuchhandlung Wien u. Leipzig 1941; 238 S. mit div. Bild- u. Kartenmaterial II
Der karthag. Feldherr und Staatsmann (geb um 246) eroberte Spanien; zog im 2. Pun. Krieg (218-201) über die Alpen nach Italien und schlug die Römer am Ticinus und an der Trebia, 217 am Trasimenischen See sowie 216 bei Cannae in einer großangelegten Umfassungsschlacht; 211 Zug vor Rom. Nach der Eroberung Spaniens durch die Römer (211-206) und der Landung des Scipio Africanus in Afrika (204) kehrte Hannibal 203 nach Afrika zurück, wo er 202 bei Zama von Scipio kriegsentscheidend geschlagen wurde. 195 floh er nach Syrien, nach dem röm.-syr. Krieg (192-188) nach Bithynien, wo er sich vergiftete, um einem röm. Auslieferungsantrag zu entgehen.
Stückgewicht: 0,40 kg Zum Warenkorb hinzufügen
 ArtikelNr. 577 Prawdin, Michael 9,90 €*
 

Das Erbe Tschingis-Chans

Deutsche Verlags-Anstalt Stuttg. Berlin 1935; 295 S. Olwd.; III; mit 12 Tafeln und 4 Übersichtskarten, einer Stammtafel der Tschingisiden, Namensverzeichnis, Zeittafel 1227 bis 1934, Literaturverzeichnis;
Stückgewicht: 0,60 kg Zum Warenkorb hinzufügen
 ArtikelNr. 578 Bamm, Peter 9,90 €*
 

Alexander oder die Verwandlung der Welt

Deutsche Buch-Gemeinschaft, Berlin 1965; 288 S.; II;
mit Übersichtskarte zu seinem Reich und seinen Feldzügen;
Alexander der Große ( 356 - 323 v Chr.), König (ab 336). Sohn Philipps II.; durch Aristoteles erzogen. Sicherte die Nordgrenze seines Reiches gegen Thraker und Illyrer und begann nach der Niederwerfung eines Aufstandes in Griechenland (335 Zerstörung Thebens) 334 den Kampf gegen Persien. Nach seinem ersten großen Sieg am Granikos (334) eroberte er 333 ganz Kleinasien. Er besiegte den persischen Großkönig Darius III. bei Issos (333) und unterwarf 332/331 Syrien, Palästina und Ägypten. Der Sieg über Darius III. bei Gaugamela (331) brachte Babylon und Teile des persischen Kernlandes in seine Hand.
327 unternahm Alexander einen Zug nach Nordwest-Indien. Nach seinem Sieg über den indischen König Poros am Hydaspes (326) mußte er wegen einer Meuterei seiner Truppen am Hyphasis umkehren. Da Alexander keinen regierungsfähigen Erben besaß, gab es nach seinem Tod Machtkämpfe der Diadochen.
Stückgewicht: 0,40 kg Zum Warenkorb hinzufügen
 ArtikelNr. 579 Heyck, Hans 9,90 €*
 

Die Geschichte des Skalden Isolf Tyskossohn

Verl. C. Bertelsmann Gütersloh 1942; Brosch. - 63 S.; III;
Die vorliegende Erzählung stammt aus dem Roman "Der Außenseiter" (L. Staackmann Verl., Leipzig);
Skalden (norweg. und isländ. Dichter), vom 9.-14.Jh. an den norweg. Königshöfen gepflegte lyr. Dichtung.
Stückgewicht: 0,10 kg Zum Warenkorb hinzufügen
 ArtikelNr. 582 Frischauer, Paul 9,90 €*
 

Der Sieger - Roman Constantins des Großen;

Bertelsmann Lesering; o.O/o.J; 316 S.; II/III;
Verzeichnis der geschichtl.Hauptdaten u. Erläuterung wichtiger lateinischer Begriffe;
Constantin I., der Große (Flavius Valerius Constantinus), (272 - 337), römischer Kaiser (seit 306). nach Siegen über Maxentius an der Milvischen Brücke (312) und über Licinius 324 Alleinherrscher. 330 Schaffung einer neuen Reichshauptstadt Konstantinopel (Istanbul). Seine Herrschaft bedeutete die Ablösung des tetrarchischen ( in der Antike durch Vierteilung eines Territoriums entstandenes Herrschaftsgebietes) durch das dynastische Prinzip (der Herrschergeschlechter). Fortsetzung des diokletianischen (Diocletianus römischer Kaiser 284 - 305) Reformprogramms (Neuordnung des Heeres; Trennung militärischer und ziviler Gewalt; Ausbau des Verwaltungssystems, Ausgestaltung des Kaiserkults); Förderung des Christentums durch Mailänder Edikte 313 und Einberufung des Konzils von Nizäa 325. Constantin selbst ließ sich jedoch erst auf dem Totenbett taufen.
Stückgewicht: 0,50 kg Zum Warenkorb hinzufügen
 ArtikelNr. 584 Jelusich, Mirko 14,00 €*
 

Der Traum vom Reich

Safari-Verl. Berlin 1941; 433 S.; III (leichte Bechädigung am Einbanddeckel oben, sonst gut);
Mit div. Bildern zu Persönlichkeiten der beschriebenen Epoche.
Der große ostmärkische Dichter Jelusich - bekannt durch die biographischen Romane Cromwell, Caesar und Hannibal, beschreibt in diesem historischen Roman die Zeit des Prinzen Eugen, das Wien mit seinen adeligen Menschen, seinen Schlössern und Gärten, das im Mittelpunkt des großen europäischen Kräftespiels steht, den Kampf gegen die Türken, u.a. die bayer. Bauernschlacht bei Sendling. Weiter werden in diesem Werk die Sternstunden deutscher Geschichte mit den überwältigenden Siegen der vereinigten deutschen Stämme gegen das zurückweichende Frankreich beschrieben, die in dieser Stunde den Traum vom Reich in Einheit der Erfüllung nahebringen;
Stückgewicht: 0,70 kg Zum Warenkorb hinzufügen
33 Seite(n): 1 :: 2 :: 3 :: 4 :: 5 :: 6 :: 7 :: 8 :: 9 :: 10 :: Weiter
Neuerscheinungen
Themen und Kontraste - Nachrichtenmagazin

Dokumente und Presseberichte

zum Zeitgeschehen 1939-1946 [mehr Infos-->]
*Alle unsere Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer und zzgl. Versandkosten und ggf. Nachnahmegebühren.